Die Gemeinde

Pastor Jacobs beim Morgensegen während der Waldkindergartentage

 

Damit Sie erfahren, wer was wo für Sie tun kann oder welche Angebote Sie bei uns in Anspruch nehmen können, möchten wir uns im Folgenden kurz vorstellen: Ihre Gemeinde besteht aus ca. 970 ev.-luth. Christen, die zwischen Hebelermeer und Adorf, sowie zwischen Rühlerfeld und Neuringe in der Gemeinde Twist wohnen.

Die Gemeinde besitzt zwei Zentren:

 

Zum Einen die Nazarethkirche, die mit dem großen Gemeindehaus und dem Pfarrbüro „Am Kanal 44“ zu finden ist, zwischen Twist Zentrum und Siedlung.

In der Kirche feiern wir jeden Sonntag um 9.00 Uhr Gottesdienst. Neben der Kirche befindet sich der Bibel und Klostergarten, der täglich zu besichtigen ist, und zu dem auch Seminare und Kurse angeboten werden.

Im Gemeindehaus gibt es eine Ev. Öffentliche Bücherei mit dem Schwerpunkt Kinder und Jugend, was nicht heißt, dass man nicht auch manch spannenden Krimi oder Roman ausleihen kann. Stöbern lohnt sich, da wir ständig Altes aussortieren, um Aktuelles bieten zu können ohne den Staub der Jahrhunderte! Ein weiterer Schwerpunkt der Bibliothek liegt auf der Ausleihe von Spielen. Die Ausleihe ist kostenlos.

Im Gemeindehaus finden ebenfalls Veranstaltungen statt wie der Seniorenkreis, Spiel- und Bastelnachmittage für Kinder, Kinderdisco, Krabbelgruppen, Jugendmitarbeiterkreis, Frauenkreis, Kreis junger Frauen, Posaunenchor, Bibelgartenstammtisch, Treffpunkt des Vereins Alkoholgefährdete Twist e.V. und anderes.

In Rühlerfeld besitzt die Gemeinde das „Lutherhaus“ in der Rathausstraße 3. Hier wird alle vier Wochen um 10.30 Uhr Gottesdienst gefeiert und montags treffen sich dort Frauen zum Klönen und Handarbeiten von 15-17 Uhr.

Getragen wird die Kirchengemeinde von vielen Ehren- und Hauptamtlichen Mitarbeitern:

 

Neben Pastor Jacobs und Pfarrsekretärin Jutta Korte (siehe Pfarramt), natürlich der Kirchenvorstand.

Er vertritt die Gemeinde in geschäftlichen Fragen und erarbeitet gemeinsam mit dem Pastor die Gemeindekonzepte. Wie andere kleine Gemeinden im Kirchenkreis erhebt auch unser Kirchenvorstand die sogenannte Ortskirchensteuer, um Benachteiligungen auszugleichen. Die Zuweisungen der Landeskirche erfolgen nach Mitgliederzahl. Da aber auch wir (mit wenig Mitgliedern) eine Kirche heizen, renovieren, warten müssen samt Orgel, Küster, Organist, dazu die Gemeindehäuser in Rühlerfeld und Twist, bleiben von den geringeren Zuweisungen für die aktive Gemeindearbeit (Gruppen, Kreise, Ausflüge, Hilfe für Notleidende usw.) kaum Gelder übrig. Wir erheben daher von jedem Gemeindemitglied, dass über 18 Jahre ist und über ein eigenes Einkommen verfügt, 12 € pro Jahr (1 € pro Monat). Dieses Ortskirchgeld wandert nicht erst nach Hannover, sondern verbleibt direkt im Haushalt dieser kleinen Gemeinde, so dass wir damit Gemeindearbeit finanzieren können. Die Kirchenvorsteher sind natürlich ehrenamtlich tätig. Folgende Personen sind von der Gemeinde in den Kirchenvorstand gewählt worden:

Aus der Siedlung:

Volker Brümmel (2. Vorsitzender)  

Karin Janzen

Dietmar Klose 

Tina Krallmann  

Lydia Tappel

Vom Bült: 

Brigitte Bollmer

Willi Dreyer

Günther Langer


Daneben gibt es noch viele ehrenamtliche MitarbeiterInnen (ca 50), die sich beispielsweise um die Bibliothek, Kinder – und Jugendarbeit, um das leibliche Wohl beim Seniorenkreis, den Kräutergarten oder um den Busabholdienst zu den Gottesdiensten kümmern.

Wir möchten Sie nun einladen: Zu unseren Gottesdiensten, zu unseren Gruppen und Veranstaltungen. In unserem Gemeindebrief „Echo“ können Sie sich ebenfalls über Veranstaltungen, Neues aus der Gemeinde und Anderes informieren. Das „Echo“ geht Gemeindegliedern kostenlos alle 2-3 Monate zu. Es wird von den Konfirmanden verteilt. Weitere Exemplare liegen im Bürgermeisteramt der Gemeinde Twist aus.

Wenn Sie weitere Auskünfte wünschen, Ideen und Anregungen zur Gemeindearbeit haben, vielleicht Lust haben, eine Gruppe zu gründen oder zu begleiten oder gerne einmal von Ihrem Pastor besucht werden möchten, rufen Sie uns an: 05936 / 2374 – wir helfen Ihnen gern weiter. Oder schauen Sie doch einfach mal auf einen Kaffee bei uns rein, wenn Sie in der Nähe sind, wir freuen uns.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und freuen uns, Sie zu dem einen oder anderen Anlass bei uns begrüßen zu dürfen!